Malice – Kapitel 1

40,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
(5 Kundenrezensionen)

Du bist zur falschen Zeit am falschen Ort. Malice sucht ein neues Spielzeug!
Jugend. Tücke. Hinterlist. Sexuelles Verlangen… Malice wirkt so nett, doch hinter ihrer unschuldigen Fassade verbirgt sich ein männerfressender Vamp. Sie nimmt sich was sie will… Und sie will… ein neues Spielzeug!


Erotische Hypnose „Malice. Kapitel 1“ – 45 Minuten in 48 MB

Kategorien: ,

Beschreibung

Malice

Die Verführung

Nach dem Gym entspannst du dich… Du liebst es, deine Muskeln zu spüren… du gleitest in eine sanfte Entspannung. Als du das Gym verlässt, steigst du in deinen Wagen. Mitten im Nirgendwo bleibst du mit einer Panne liegen.

Eine unglaublich sexy, junge Frau hält an und bietet dir an, in ihrem Wagen auf den Abschleppdienst zu warten…

[…] Ein prickelnder Schauer der Erregung läuft dir über den Rücken… mit einem sexuellen Verlangen,
das du nie zuvor gespürt hast. Du beobachtest ihre Zunge, die ganz langsam über ihre vollen Lippen
leckt… „Hmmmm… ich brauch sie trainiert.“ und tritt näher, berührt mit den spitzen Fingernägeln
dein Shirt und fühlt die Konturen deines Oberkörpers. „und muskulös… wie dich!“ Eure Augen
sind nun aufeinander fixiert, während ihre Hände deinen trainierten Oberkörper erforschen und ein
schüchternes Lächeln ihr schönes Gesicht umspielt. Der leise, intime Moment ist elektrisch. Du bist
sprachlos, deine Gedanken rasen während dein Schwanz keinen Platz mehr in der Hose findet. Du
bist vollkommen von dieser Verführerin vereinnahmt… […]

Ähnliche Produkte

5 Bewertungen für Malice – Kapitel 1

  1. Benedikt (Verifizierter Besitzer)

    Sehnsüchte und Gefühle werden in Worte und Fantasien gefasst. Immer wieder aufregend und spannend. Danke dafür!

  2. Andi (Verifizierter Besitzer)

    Die Neugier treibt einen in der Geschichte voran. Die unschuldige Lady. Die Gefahr. Spannung und Erregung gleichzeitig. Wieder wunderbar vertont. Marie spielt mit ihren gekonnten hypnotischen Worten wie keine Zweite um auch hier den Hörer erfüllt und glücklich aus ihrem Wunderland zurück in die Wirklichkeit zu entlassen.

  3. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Eine Verführung der besonderen Art. HIer wind in doppelter Hinsicht abgeschleppt, aber ich möchte nicht zu viel verraten. Wir treffen auf eine geheimnisvolle Frau, die sehr wohl bemerkt, das wir von ihr auch angetan sind. Eine schöne Fantasie, die mit gelungenen Triggern und der unverwechslabaren Stimme von Lady Hypnotica erregende Minuten beschert.

  4. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Ein intensives Erlebnis mit einem super Ende

  5. Joerg (Verifizierter Besitzer)

    Ein Traum, wenn auch streckenweise ein böser. 😉

    Welch devoter Mann träumt nicht mal von so einer zumindest ähnlichen Situation?
    Diese Mischung aus Ver- und Entführung.
    Und auch wenn es nicht zu 100% früheren Fantasien von mir entspricht… es ist verdammt nah dran.

    Etwas ungewöhnlich war die dieses Mal etwas von der Geschichte losgelöste Induktion im Wege der Muskelentspannung.
    Aber wirklich angenehm.
    Bisherige Induktionen waren bei von mir bisher gehörten eher ein Teil der Geschichte/Hypnose. Von daher brauchte ich kurz um das verstehen und mich darauf einzulassen. Aber dann kein Problem.

    Die Geschichte selber war dann im Bild und (vor allem) Ton sehr gut nachvollziehbar und erregend.
    Ich kann in Hypnosen zwar schlecht ’sehen‘, die Frau war trotzdem für mich präsent. Ich merkte, was für ein Typ Frau sie ist.
    Ich sah sie nicht, aber sie war verführerisch. Und das, obwohl sie mir im realen Leben wohl zu naiv/unschuldig rüberkommen würde. Vielleicht liegt ja gerade hier der Reiz im Unbewussten… wer weiß.

    Denn vor allem habe ich recht deutlich auf ihre akustische Interaktion reagiert (die Optik wahr mangels eigener Vorstellung ja zweitrangig).
    Hat sich da das schon genutzte Hör-Training positiv bemerkbar gemacht?
    (Anm.: einer der Trainings-Hypnosen)

    Zum Ende war ich dann aber plötzlich unsicher, ob ich den Höhepunkt hypnotisch genießen, oder selber Hand anlegen soll.

    Ich hab mich in meinem Zustand dann für letzteres entschieden… und es nicht bereut. Der Höhepunkt war ebenso ungewöhnlich wie heftig, zeitgleich mit ihr.
    Das, und der Ausklang danach war sooooo real, minimumst dieser Moment.

    Anschließend war ich über ein paar Stunden so k.o., als hätte ich wirklich alles real erlebt.

    Ich bin auf die nächsten Teile gespannt.
    Die Vorschau lässt grandioses erwarten…

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü
Verpasse keinen OHRgasmus!
Abonniere den Newsletter gleich jetzt und du wirst als Erster über neue sexy Files und Sonderaktionen informiert. 

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
close-link
Folge Lady Hypnotica
0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leerzurück
      Calculate Shipping
      Gutschein